Therapeuten


Dipl. Psych. Carsten Hobbje

Aus- und Fortbildung

Bis 1988Studium der Psychologie an der WWU in Münster
1990 – 1993Ausbildung in Verhaltenstherapie bei der DGVT in Tübingen
1995 – 1996Ausbildung in Klinischer Hypnose
2002 – 2003Ausbildung in EMDR-Traumatherapie in Hamburg
2008Training emotionaler Kompetenzen
2010Biofeedback
Ab 2013Akzeptanz- und Commitment-Therapie
2019Metakognitive Therapie

Tätigkeiten

1988 – 2000Klinischer Psychologe am Christlichen Krankenhaus in Quakenbrück mit den Schwerpunkten: Depression, Angst und Gerontopsychiatrie
Bis 1999Therapeutischer Leiter des Ambulanten Gesundheitszentrums Artland GmbH, mit den Schwerpunkten: Selbsthilfe, Behindertenhilfe, Gesundheitsförderung, ambulante psychiatrische Pflege
Seit 2000selbständig in eigener Praxis

Mitgliedschaften

DPTVDeutscher Psychotherapeutenverband
DGPSFDt. Gesellschaft für psychologische Schmerztherapie und -Forschung

Dipl. Psych. Hannes Schmees

Aus- und Fortbildung

1977 – 1983 Studium der Psychologie an der WWU in Münster
1984 – 1989Ausbildung zum Ehe-, Familien- und Lebensberater beim Bischöflichen Generalvikariat Osnabrück
1989 – 1996Ausbildung in Verhaltenstherapie bei der DGVT in Tübingen
2002 – 2003Ausbildung in EMDR-Traumatherapie in Hamburg

Tätigkeiten

1981 – 1989Honorartätigkeit in den Psychologischen Beratungszentren Papenburg und Osnabrück
1985 – 2000Klinischer Psychologe an der Schule für Körperbehinderte in Dinklage mit den Schwerpunkten Lern- und Entwicklungsstörungen, Behinderungsverarbeitung
Seit 2000selbständig in eigener Praxis

Mitgliedschaften

aktivDPTV (Deutscher Psychotherapeutenverband)
bis 2012AK Notfallseelsorger im LK OS
bis 2010DGVT (Dt. Gesellschaft für Verhaltenstherapie)
bis 2010AD(H)S-Forum im LK OS
bis 1999Berufsgruppe sexueller Missbrauch im LK VEC

M. Sc. Susanne Perk

Aus- und Fortbildung

2008 – 2013 Studium der Psychologie an der Goethe Universität in Frankfurt am Main
2013 – 2014Ausbildung zur psychologischen Psychotherapeutin, AWKV Friedrichsdorf

Tätigkeiten

2014Therapeutische Tätigkeit in der Praxis Leim-Frübis, Frankfurt/M: Therapeutische Arbeit mit Erwachsenen
2014 – 2015Therapeutische Arbeit mit Suchtkranken, Diagnostik und Gruppentherapien in der Salus Klinik in Friedrichsdorf
2015 – 2018Therapeutische Arbeit mit Erwachsenen in der Psychotherapeutischen Praxis Ackermann, Bad Homburg
Seit Dez. 2018Therapeutin in der Psychotherapeutischen Praxis am Bahnhof BAG Quakenbrück

M. A. Britta Varding (z. Zt. in Mutterschutz)

Aus- und Fortbildung

2010 – 2013 Bachelorstudium der Sozialpädagogik an der EFH Bochum
2013 – 2015Masterstudium Clinical Casework an der FH Münster mit Schwerpunkt Kinder- u. Jugendlichenpsychotherapie & Verhaltenstherapie bei Kindern mit Autismus Spektrum Störung
2015 – 2019Ausbildung zur Kinder- u. Jugendlichenpsychotherapeutin bei der Gesellschaft für angewandte Psychologie & Verhaltensmedizin (APV) in Münster mit Schwerpunkt Verhaltenstherapie

Tätigkeiten

2015 – 2016Klinische Tätigkeit im Rahmen der Ausbildung zur Psychotherapeutin in der Vestischen Kinder-u. Jugendklinik in Datteln
2015 – 2017Therapeutische Tätigkeit in einer Kinder- u. Jugendpsychiatrischen Praxis in Münster
2017 – 2019Therapeutische Tätigkeit in der Institutsambulanz der APV Münster
Seit Aug. 2019Anstellung als Kinder- u. Jugendlichenpsychotherapeutin in der Psychotherapeutischen Praxis am Bahnhof BAG Quakenbrück

M. A. Shari Hohdorf

Aus- und Fortbildung

2012 – 2016Bachelorstudium der Sozialen Arbeit an der Universität Vechta
2016 – 2018Masterstudium an der Universität Vechta
2018 – 2022Ausbildung zur Kinder- u. Jugendlichenpsychotherapeutin bei der Akademie für Kinder- und Jugendlichenpsychotherapie (AKJP) in Osnabrück mit Schwerpunkt Verhaltenstherapie

Tätigkeiten

Seit 2018Praktische Tätigkeit in der Psychotherapeutischen Praxis am Bahnhof BAG Quakenbrück
2019 – 2020Klinische Tätigkeit im Rahmen der Ausbildung zur Psychotherapeutin im Marienhospital (Kinder-u. Jugendklinik) in Aschendorf
Seit 2020Durchführung von Therapien von Kindern und Jugendlichen und deren Familien unter Supervision in der Psychotherapeutischen Praxis BAG Quakenbrück
Seit Juli 2022Anstellung als Kinder- u. Jugendlichenpsychotherapeutin in der Psychotherapeutischen Praxis am Bahnhof BAG Quakenbrück

M. Sc. Michael Lüken

Aus- und Fortbildung

2011 – 2016Studium der Psychologie an der WWU Münster
2016 – 2020Ausbildung zum Psychologischen Psychotherapeuten mit dem Schwerpunkt Verhaltenstherapie bei der Gesellschaft für angewandte Psychologie & Verhaltensmedizin (apv) Münster
Seit 2019Fortbildung in Akzeptanz- und Commitment-Therapie

Tätigkeiten

2016 – 2017Klinische Tätigkeit im Rahmen der Ausbildung zum Psychotherapeuten im St. Rochus-Hospital Telgte
2017 – 2020Therapeutische Tätigkeit in der Institutsambulanz der apv Münster
2017 – 2022Psychologe / Psychologischer Psychotherapeut in den Niels-Stensen-Kliniken Bramsche, Klinik für psychosomatische Medizin und Psychotherapie mit den Schwerpunkten Depression, Angst und chronische Schmerzen
2021 – 2022Therapeutische Arbeit mit Erwachsenen in der Psychotherapeutischen Praxis Tiemann, Bramsche

Mitgliedschaften

2018 – 2022DVT (Deutscher Fachverband für Verhaltenstherapie)
Seit 2019DGKV (Deutschsprachige Gesellschaft für Kontextuelle Verhaltenswissenschaften)
Seit 2019ACBS (Association for Contextual Behavioral Science

M. Sc. Daniela Lüken (ab 01.10.2022)

Aus- und Fortbildung

2011 – 2016Studium der Psychologie an der WWU Münster
2016 – 2021Ausbildung zur Psychologischen Psychotherapeutin mit dem Schwerpunkt Verhaltenstherapie bei der Gesellschaft für angewandte Psychologie & Verhaltensmedizin (apv) Münster

Tätigkeiten

2016 – 2018Klinische Tätigkeit im St. Vinzenz-Hospital Haselünne
2018 – 2021Therapeutische Tätigkeit in der Institutsambulanz der apv Münster
2018 – 2022Psychologin / Psychologische Psychotherapeutin in den Niels-Stensen-Kliniken Bramsche, Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie

B. A. Kathrin Brinkmann (Psychotherapeutin in Ausbildung)

Aus- und Fortbildung

2011 – 2014Bachelorstudium der Sozialen Arbeit an der Universität Vechta
2014 – 2015Berufsanerkennungsjahr zum Erwerb der staatlichen Anerkennung an der Peter-Pan-Schule in Rheine, Förderschule im Primarbereich
2016 – 2018Erwerb der Zusatzqualifikation „Systemische Traumapädagogik / Traumazentrierte Fachberatung“ (DeGPT / Fachverband Traumapädagogik) am ILK Bielefeld
Seit 2020Ausbildung zur Kinder- u. Jugendpsychotherapeutin bei der Akademie für Kinder- und Jugendpsychotherapie (AKJP) in Osnabrück mit Schwerpunkt Verhaltenstherapie

Tätigkeiten

2015 – 2016Schulsozialarbeit und Betreuung der Tagesgruppe an der Marienschule Schwagstorf
2016 – 2020Koordination und Gruppenleitung des Offenen Ganztages (Kreisel e.V. Emsdetten) an der Michael-Ende-Schule in Steinfurt-Borghorst, Förderschule im Primarbereich mit dem Schwerpunkt „Emotionale und soziale Entwicklung“
2020 – 2021Klinische Tätigkeit im Rahmen der Ausbildung zur Psychotherapeutin in der Tagesklinik des Mathias-Spitals, Rheine
2021 – 2022Praktische Tätigkeit in der Psychotherapeutischen Praxis am Bahnhof BAG Quakenbrück
Seit 2021Durchführung von Therapien von Kindern und Jugendlichen und deren Familien unter Supervision in der Psychotherapeutischen Praxis BAG Quakenbrück